© Markus Kaiser, Graz

Fachwerkhalle

695 m²

Wie schon der Name andeutet, ist das prägnanteste Merkmal der Fachwerk­halle der freiliegende, denkmal­geschützte Hochdachstuhl aus dem Jahre 1872. In Kombination mit dem Sichtziegelmauerwerk an den Seiten­wänden ergibt sich ein einzigartiges Ambiente. Aufgrund des länglichen Grundrisses lässt sich der Raum gut abteilen. So können auch verschie­dene Themen einer Veranstaltung gestaltet werden. Durch mehrere Tore lässt sich der direkt anschlie­ßende Garten schön ins Veranstal­tungs­­konzept integrieren.

1.200
Personen
Stehplatz
800
Personen
Reihe
530
Personen
Bankett
450
Personen
Klasse
300
Personen
U-Form
Fläche
695 m²
Länge
57,2 m
Breite
12,1 m
Höhe
4,5 – 9 m
Boden
Epoxy hell

Raumübersicht

garten
~7000 m²
Fachwerkhalle
695 m²
Foyer
190 m²
Markthalle
400 m²

Extraktionshalle/

Heizhaus

348 m²
Seminarraum
140 m²
sf_übersichtsplan-klein

Downloads